31 - 40 von 385 Artikeln

Spiegelneurone: Was ist dran am menschlichen Wunderwerkzeug?

Spiegelneurone: Was ist dran am menschlichen Wunderwerkzeug?

Spiegelneurone galten einst als Wunderwerkzeug des menschlichen Gehirns. Was ist von der anfänglichen Euphorie übriggeblieben?

/ mehr

Of Dungeons and Dragons

Of Dungeons and Dragons

Exekutive Funktionen helfen uns, unser Denken und Handeln zu steuern – eine große Herausforderung für viele Kinder! Eine Studie deutet nun an, dass Fantasiespiele Kindern helfen können, ihre Exekutiven Funktionen zu verbessern.

/ mehr

Akzeptanz statt Aggression? – Über die Wirkung eines Achtsamkeitstrainings im Gefängnis

Akzeptanz statt Aggression? – Über die Wirkung eines Achtsamkeitstrainings im Gefängnis

Achtsamkeit ist im Moment in aller Munde. Plötzlich meditieren alle und machen abenteuerliche Verrenkungen in ihren Yogastunden. Achtsamkeit verbindet man häufig nur mit Selbstoptimierung oder hält es bestenfalls für ein gutes Mittel gegen Burnout. Was also hat ein Achtsamkeitstraining im Gefängnis zu suchen?

/ mehr

"Beat the Prof" Quiz: Worauf sind die Deutschen besonders neidisch?

"Beat the Prof" Quiz: Worauf sind die Deutschen besonders neidisch?

Worauf sind die Deutschen besonders neidisch? Reichtum, Liebe, Schönheit? Warum vergleichen wir uns überhaupt? Und machen uns Vergleiche mit Models unzufrieden? Wir dokumentieren hier die Erläuterungen der Antworten zu unserem "Beat the Prof" Quiz zur Psychologie sozialer Vergleiche in Kooperation mit Zeit Online. / mehr

Wie sexy kann eine Büroklammer werden?

Wie sexy kann eine Büroklammer werden?

PraktikerInnen der Werbung werden nicht müde zu betonen: Sex sells, but only if you’re selling sex (Kalb, 2012). Aber stimmt das denn auch? Tatsächlich ist es wohl ziemlich egal, welches Produkt man mit Sex erotisch aufpeppen will – es würde sogar mit einer Büroklammer funktionieren. 

/ mehr

Schlaf, Kindlein, Schlaf und erinnere dich

Schlaf, Kindlein, Schlaf und erinnere dich

Viele Studien zeigen, dass Schlaf eine wichtige Rolle für das Gedächtnis spielt. Eine neue Studie konnte nun schon bei drei Monate alten einen positiven Effekt von Schlaf für die Erinnerungsleistung von Gesichtern zeigen.

/ mehr

Dann geht mein Kind halt nicht auf das Gymnasium. Mir hat es ja auch nicht geschadet!

Dann geht mein Kind halt nicht auf das Gymnasium. Mir hat es ja auch nicht geschadet!

In Deutschland müssen sich LehrerInnen und Eltern nach der Grundschule entscheiden, ob ein Kind für das Gymnasium geeignet ist oder nicht. Dass diese Entscheidung stark von sozialen Merkmalen der Eltern beeinflusst wird, hat sich schon häufig gezeigt, aber wie wichtig ist sie wirklich für die weitere Entwicklung des Kindes?

/ mehr

Wenn Beweise nicht kugelfest sind

Wenn Beweise nicht kugelfest sind

Über ein Jahrzehnt lang wurde in Deutschland nach dem Phantom von Heilbronn gesucht. Bis sich herausstellte, dass die Ermittler*innen wegen falscher DNS-Beweise auf der falschen Spur waren. Wie zuverlässig sind forensische Beweise eigentlich?

/ mehr

Potz Twitterwetter: Wahrnehmung und Diskussion von Extremwetterereignissen auf Twitter

Potz Twitterwetter: Wahrnehmung und Diskussion von Extremwetterereignissen auf Twitter

Extreme Wetterereignisse erregen Aufmerksamkeit und werden auf Twitter im Zusammenhang mit dem Klimawandel diskutiert. 

/ mehr

Mustererkennung im Babybauch: Was Babys im Bauch bewegt

Mustererkennung im Babybauch: Was Babys im Bauch bewegt

Wie bisherige Forschung zeigte, haben Babys schon in den ersten Stunden und Tagen nach der Geburt eine Vorliebe für Gesichter. ForscherInnen aus England konnten nun zeigen, dass bereits Ungeborene eine solche Präferenz besitzen, noch bevor sie jemals ein Gesicht gesehen haben. Dafür projizierten sie Lichtstrahlen in den Bauch von Schwangeren und beobachteten die Reaktion des Ungeborenen.

/ mehr

Filter Optionen

Artikel (158)
Blog Post (208)
Book Review (22)

Newsletter

Abonnieren Sie unseren Newsletter, um über neue In-Mind Artikel, Blog Beiträge und vieles mehr informiert zu sein.

Facebook