Dem frühen Gedächtnis auf der Spur

Die Fähigkeit, sich an vergangene Ereignisse zu erinnern, entwickelt sich in der frühen Kindheit, doch es ist unklar, welche Gehirnareale daran beteiligt sind. Eine neue Studie zeigt nun, dass der Hippocampus dabei eine wichtige Rolle spielt.

Kind mit SpielzeugDer Hippocampus ist eine Gehirnstruktur, welche für die Bildung neuer Erinnerungen wichtig ist, wie in verschiedenen Studien mit Erwachsenen gezeigt werden konnte. Daher wurde die Vermutung angestellt, dass der Hippocampus bei der Entwicklung von Gedächtnisfunktionen in der frühen Kindheit eine Rolle spielt. Allerdings war dies bisher bei Kleinkindern schwierig zu untersuchen. Nun haben ForscherInnen in der Gruppe von Simona Ghetti ein Studienprotokoll entwickelt, mit welchem sie die Beteiligung des Hippocampus bei einem Gedächtnisabruf zeigen konnten.

Dafür untersuchten sie 22 zwei- bis dreijährige Kinder, welche das Labor viermal besuchten. Bei drei Besuchen spielten die Kinder in zwei Räumen mit Spielzeugen, während ein einzigartiges [1] Lied abgespielt wurde. Am Ende des letzten Besuchs wurde ihnen eines der Lieder wieder präsentiert, und die Kinder wurden gefragt, in welchem Raum und mit welchem Spielzeug sie das Lied gehört hatten. Bei einer vierten Messung wurden, während die Kinder schliefen, Bilder ihrer Gehirne gemacht (via MRI Scan), während das gleiche Lied entweder vorwärts[2]  oder rückwärts abgespielt wurde oder ein neues Stück präsentiert wurde.

Der Hippocampus war stärker aktiviert, wenn das alte Lied gespielt wurde, egal, ob vorwärts oder rückwärts. Zudem hatten Kleinkinder, die sich daran erinnerten, in welchem Raum und mit welchem Spielzeug sie das Lied gehört hatten, eine stärkere Aktivität. Diese Resultate zeigen, dass der Hippocampus schon in sehr frühen Entwicklungsphasen eine wichtige Rolle in Gedächtnisprozessen spielt.

Quelle:

Prabhakar, J., Johnson, E. G., Nordahl, C. W., & Ghetti, S. (2018). Memory-related hippocampal activation in the sleeping toddler. Proceedings of the National Academy of Sciences, 201805572.

Bildquelle:

Photo by li tzuni on Unsplash: https://unsplash.com/photos/p0hDztR46cw

CC.: https://creativecommons.org/publicdomain/zero/1.0/deed.de

 

 

Artikelautor(en)

Newsletter

Abonnieren Sie unseren Newsletter, um über neue In-Mind Artikel, Blog Beiträge und vieles mehr informiert zu sein.

Facebook