Annette Brose

Dr. Annette Brose ist Leiterin der Emmy Noether-Nachwuchsgruppe (DFG) „Anpassung an kritische Lebensereignisse“. An ihrer Promotion zum Thema Dynamiken von Affekt, Stress, Motivation und Kognition arbeitete sie am Max-Planck-Institut für Bildungsforschung in Berlin. Anschließend hatte Annette Brose verschiedene Post Doc-Stellen inne, unter anderem an der KU Leuven (Universität Leuven), wo sie sich in der „Research Group of Quantitative Psychology and Individual Differences“ mit kurzfristigen Dynamiken und längerfristiger Veränderung im Bereich Wohlbefinden beschäftigte.

Veröffentlichungen bei In-Mind

Newsletter

Abonnieren Sie unseren Newsletter, um über neue In-Mind Artikel, Blog Beiträge und vieles mehr informiert zu sein.

Facebook