Günter Jehle

Günter Jehle studierte an den Universitäten Augsburg, Clermont-Ferrand und Exeter Englisch, Französisch und Italienisch für das Lehramt an Gymnasien. Er war fünf Jahre lang als Gymnasiallehrer in München tätig.
Im Jahr 1990 erfolgte die Promotion im Bereich Angewandte Sprachwissenschaft Englisch. Nach einer zweijährigen Tätigkeit als Referent für neuere Sprachen am Münchener Institut für Schulpädagogik und Bildungsforschung war Jehle dreizehn Jahre als Dozent für Englische Sprachwissenschaft an der Ludwig-Maximilians-Universität in München tätig. Dort habilitierte er sich mit einem Forschungsprojekt zum Thema „The Treatment of Collocations in the Advanced Foreign Learner’s Mental Lexicon“.
Seit 2008 ist er an der Universität Augsburg tätig, wo er eine Professur für Angewandte Sprachwissenschaft in Anglistik innehat. Seine Forschungsinteressen beziehen sich insbesondere auf die Verarbeitung lexikalischer Einheiten im mentalen Lexikon sowie auf das Zusammenspiel zwischen Syntax und Semantik bei englischen Verben.

Bei In-Mind ist er im Übersetzungsteam tätig.

Newsletter

Abonnieren Sie unseren Newsletter, um über neue In-Mind Artikel, Blog Beiträge und vieles mehr informiert zu sein.

Facebook