Isabell Winkler

Isabell Winkler studierte Psychologie an der Technischen Universität Chemnitz und der University of California, Los Angeles. Für ihr Dissertationsprojekt zur Verarbeitung von Häufigkeit und Zeit erhielt sie ein Stipendium der Studienstiftung des deutschen Volkes und wurde 2010 mit dem Universitätspreis ausgezeichnet. Derzeit arbeitet sie als wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Professur für Forschungsmethodik und Evaluation am Institut für Psychologie der TU Chemnitz.

Newsletter

Abonnieren Sie unseren Newsletter, um über neue In-Mind Artikel, Blog Beiträge und vieles mehr informiert zu sein.

Facebook