Joachim Hüffmeier

Joachim Hüffmeier studierte Psychologie an der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster und der University of Dundee (Schottland), bevor er seine Promotionszeit an der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel, der Universität Trier sowie der Northwestern University in Evanston (Illinois, USA) verbrachte. Er schloss seine Promotion im Jahr 2008 ab. Seit 2008 arbeitet Joachim in der Arbeitseinheit Organisations- und Wirtschaftspsychologie der Westfälischen Wilhelms-Universität. In seiner Forschung interessiert er sich vor allem für die beiden folgenden Fragen: Warum und wann motiviert Teamarbeit die Teammitglieder, über sich hinauszugehen und mehr zu leisten, als wenn sie allein arbeiten (oder anders gefragt: Warum und wann entsteht also Synergie)? Und: Welche Faktoren tragen dazu bei, dass Verhandlungen erfolgreich bestritten und abgeschlossen werden können?

Newsletter

Abonnieren Sie unseren Newsletter, um über neue In-Mind Artikel, Blog Beiträge und vieles mehr informiert zu sein.

Facebook