Juliane Burghardt

Dr. Juliane Burghardt forscht seit 2017 als Stipendiatin der Alexander von Humboldt Stiftung an der Universität von Kalifornien in Davis. Dort untersucht sie warum Männer und Frauen unterschiedlich bewertet werden. Nach ihrem Studium an der Universität Trier promovierte sie an der Universität Heidelberg zu Unterschieden in der Wahrnehmung von positiven und negativen Eigenschaften. Zwischen 2016 und 2017 forschte sie als Post-Doc zu Geschlechterunterschieden bei häufigen psychischen Störungen an der Universitätsmedizin Mainz.

Newsletter

Abonnieren Sie unseren Newsletter, um über neue In-Mind Artikel, Blog Beiträge und vieles mehr informiert zu sein.

Facebook