Klaus Rothermund

Klaus Rothermund (geb. 1964) studierte Psychologie und Philosophie an der Universität Trier. Dort promovierte (1998) und habilitierte (2003) er sich zu Themen, die die Schnittstelle zwischen Entwicklungspsychologie und Allgemeiner Psychologie markieren. Seit 2004 hat er einen Lehrstuhl für Allgemeine Psychologie an der Friedrich-Schiller-Universität in Jena. Seine Forschungsinteressen sind breit gestreut; neben der Untersuchung der kognitiven, motivationalen und emotionalen Grundlagen der Handlungs- und Selbstregulation leitet er Forschungsprojekte aus dem Bereich der Entwicklungspsychologie der Lebensspanne (Einfluß von Altersbildern auf die Entwicklung) und der Sozialen Kognition (Stereotypaktivierung, implizite Einstellungsmessung).

Newsletter

Abonnieren Sie unseren Newsletter, um über neue In-Mind Artikel, Blog Beiträge und vieles mehr informiert zu sein.

Facebook