Lena Frischlich

Lena Frischlich, Dipl. Psych., Dr. phil. ist seit Juli 2016 wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Kommunikationswissenschaft an der Universität Münster (Schwerpunkt Online Kommunikation). Lena Frischlich hat am Lehrstuhl für Sozialpsychologie II: Kommunikations- und Medienpsychologie an der Universität zu Köln zum Thema „Bewältigung von Mortalitätssalienz mithilfe sozialer Begegnungen in medialen Umgebungen“ (z. B. beim Online-Dating) promoviert. Daneben forscht sie seit 2011 zur Wirkung extremistischer Propagandavideos, verdeckter Propaganda in online Medien und zur Wirkung von Gegenangeboten (sogenannten Counter-Narrativen). Ihre Forschungsinteressen liegen im Bereich der Sozial-, Kommunikations- und Medienpsychologie. Sie forscht vor allem zu Intergruppenbeziehungen und -kommunikation, zu Extremismus, Propaganda und zur Rolle existenzieller Ängste bei der Mediennutzung.

 

Newsletter

Abonnieren Sie unseren Newsletter, um über neue In-Mind Artikel, Blog Beiträge und vieles mehr informiert zu sein.

Facebook