Silke Bündgens

Silke Bündgens ist seit 2010 wissenschaftliche Mitarbeiterin der Abteilung Wirtschafts- psychologie an der Universität Trier. Während ihres Studiums in Trier und New York von 2004 bis 2010 begann sie, Verhandlungen und Gruppenprozesse zu untersuchen. Diese beiden Forschungsinteressen verbindet sie nun im Rahmen ihrer Dissertation, in welcher sie den Einfluss von Unterschiedlichkeitswahrnehmungen bei Mitgliedern eines Verhandlungsteams auf deren Informationsaustausch und Verhandlungserfolg untersucht. Einige ihrer weiteren Forschungsschwerpunkte sind Diversität und Diversitätswahrnehmungen in Teams, Teamkognition und mentale Modelle sowie Teamanreize und Motivation. Neben ihrer Forschung wirkt sie an Trainings für Projekt- und Wissensmanagement mit und ist in Beratungs- und Anwendungsprojekten in den Bereichen Personal-/Organisationsdiagnostik und –entwicklung sowie Anreizgestaltung und Zielsetzung aktiv.

Newsletter

Abonnieren Sie unseren Newsletter, um über neue In-Mind Artikel, Blog Beiträge und vieles mehr informiert zu sein.

Facebook