Dr. Daniela Niesta-Kayser

Frau PD Dr. Daniela Niesta Kayser promovierte und habilitierte im Fachbereich Psychologie an der Ludwig-Maximilians-Universität München. Als wissenschaftliche Mitarbeiterin arbeitete sie im Fachbereich der Sozialpsychologie der Ludwig-Maximilians-Universität München und als Projektleiterin am Lehrstuhl Sozialpsychologie der Universität Potsdam. Sie verbrachte im Rahmen von Forschungsstipendien mehrere Jahre an US-amerikanischen Universitäten, wo sie insbesondere Themen zur Bedrohung des Selbst und zu zwischenmenschlichen Prozessen beforschte. Zuletzt arbeitete sie zu Migrationsfragen am Center for Advanced Study in the Behavorial Sciences an der Stanford University in Kalifornien und lehrt und forscht derzeit an der Schnittstelle von Bildungswissenschaften und der Sozialpsychologie an der Universität Potsdam.