Dr. Sabrina Krys

Sabrina Krys studierte Psychologie an der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel mit den Schwerpunkten Arbeits- und Organisationspsychologie und Rechtspsychologie. In ihrer Promotion beschäftigte sie sich mit dem Einfluss von Grübeln auf Wohlbefinden und Leistung. Derzeit arbeitet Sabrina als Postdoc in der Arbeits- und Organisationspsychologie der Uni Kiel. Ihre Forschungsinteressen umfassen organisationale Gerechtigkeit, Personalauswahl, Teamprozesse sowie Coping und Gesundheit.