Prof. Dr. Harald T. Schupp

Harald T. Schupp ist seit 2004 Professor für allgemeine und biologische Psychologie an der Universität Konstanz. Mithilfe von neurowissenschaftlichen Methoden (z. B. EEG) untersucht er vor allem emotionale und motivationale Prozesse z. B. der Risikowahrnehmung, des Essverhaltens, der Empathie und der Verarbeitung affektiver Stimuli.