Prof. Dr. Melanie Jaeger-Erben

Melanie Jaeger-Erben ist Professorin für transdisziplinäre Nachhaltigkeitsforschung an der TU Berlin. Sie studierte Psychologie, promovierte in Soziologie und forscht seit 15 Jahren zu nachhaltigem Konsum, Mensch-Umwelt-Beziehungen, sozialen Innovationen und der Co-Evolution von Technik und Gesellschaft. Sie leitet unter anderem eine im Rahmen der sozial-ökologischen Forschung des BMBF geförderte Nachwuchsforschungsgruppe zum Thema „Obsoleszenz als Herausforderung für Nachhaltigkeit“ (www.challenge-obsolescence.info)