Prof. Dr. Roman Liepelt

Roman Liepelt ist Professor an der FernUniversität in Hagen und leitet dort das Lehrgebiet „Allgemeine Psychologie: Urteilen, Entscheiden, Handeln“. Neben Stationen an der Humboldt-Universität zu Berlin, dem Max-Planck-Institut für Kognitions- und Neurowissenschaften in Leipzig, der Westfälischen Wilhelms-Universität in Münster und der Deutschen Sporthochschule Köln war er für einen Forschungsaufenthalt am University College in London. Seine Forschungsinteressen lassen sich in drei Teile gliedern: Erstens untersucht er Entscheidungskonflikte beim gemeinsamen Handeln – sowohl von Menschen untereinander als auch zwischen Menschen und Maschinen (z.B. Roboter). Zweitens forscht er zu Ich-Bewusstsein und multisensorischer Integration. Drittens untersucht er Prozesse der verkörperten Wahrnehmung „Embodied Cognition“ in Multitasking-Situationen.