Fabian Hutmacher

Fabian Hutmacher hat Psychologie, Philosophie und Germanistik an der Universität Regensburg studiert und dort auch promoviert. Seit 2020 ist er Post-Doc am Lehrstuhl für Kommunikationspsychologie und Neue Medien an der Universität Würzburg. In seiner Forschung beschäftigt er sich mit individuellen und kollektiven Prozessen des Erinnerns und der Identitätskonstruktion, aus der Perspektive der Grundlagenforschung ebenso wie aus der Perspektive der angewandten Forschung. Außerdem interessiert er sich für historische, methodische und theoretische Fragen im Kontext der Psychologie.