Jens Lange

Jens Lange hat Psychologie an der Universität Potsdam studiert und dabei auch an der Radboud Universiteit Nijmegen und der Université de Lausanne gearbeitet. Er schloss das Studium 2012 ab. Im Anschluss hat er von 2012 bis 2016 an der Universität zu Köln promoviert und zudem einen Forschungsaufenthalt an der University of British Columbia absolviert. Nach einem PostDoc an der Universität zu Köln arbeitet er seit Oktober 2017 als DFG Forschungsstipendiat an der Universiteit van Amsterdam. In seiner Forschung beschäftigt er sich mit den sozialen Effekten von Emotionen und der Frage, was Emotionen eigentlich sind bzw. wie man sie messen kann. Ein besonderer Fokus liegt dabei auf den Auslösern, Facetten und sozialen Konsequenzen von Neid.

Newsletter

Abonnieren Sie unseren Newsletter, um über neue In-Mind Artikel, Blog Beiträge und vieles mehr informiert zu sein.

Facebook