Jens Hellmann

Jens Hellmann

Jens H. Hellmann erhielt sein Diplom in Psychologie von der Universität Bielefeld im September 2007. Seitdem hat er in Aberdeen, Bremen und Münster vor allem zu sozialpsychologischen Effekten der Kommunikation auf Urteile und Gedächtnis geforscht. Seine Promotion schloss Jens an der Jacobs University Bremen Ende 2011 ab. In seiner Forschung beschäftigt er sich aktuell mit psychologischen Aspekten bei der Integration Geflüchteter. Jens hat im Kindesalter lesen gelernt. Diese Fertigkeit wendet er auch heutzutage noch häufig und gerne an.

Bei In-Mind ist er Mit-Herausgeber, für das Rezensions-Team verantwortlich und im Blog-Team tätig.

Katrin Obst

Katrin Obst

Katrin Obst hat bis 2007 in Bremen und Leipzig Psychologie mit dem Schwerpunkten Neuropsychologie und soziale Neurowissenschaften studiert. Nach dem Studium hat sie zunächst an der Uniklinik Göttingen zum Thema „neuronale Netzwerke der Emotionsverarbeitung“ geforscht. Seit 2010 arbeitet sie nun als Doktorandin am Lehrstuhl für Sozialpsychologie an der Friedrich-Schiller-Universität Jena. Dort beschäftigt sie sich mit Kooperation und sozialer Kontrolle innerhalb von Gruppen. Wichtige Fragen sind hierbei: Was führt dazu, dass wir abweichende Gruppenmitglieder sanktionieren? Und wie verändern Sanktionsmaßnahmen die Beziehungen innerhalb der Gruppe?

Für In-Mind ist sie im Rezensions-Team tätig.

Martina Raue

Martina Raue

Martina Raue hat in Basel Psychologie studiert und am Lehrstuhl für Sozialpsychologie der LMU München promoviert. Sie arbeitet seit 2015 als PostDoc am MIT AgeLab in Cambridge (USA). Ihre Forschung befasst sich mit Entscheidungsverhalten über die Lebensspanne und der Wahrnehmung zukünftiger Risiken.

Für In-Mind ist sie im Marketing und im Rezensions-Team tätig.

Thea Zander

Thea Zander

Thea Zander hat in Leipzig und Bremen Psychologie studiert. Danach promovierte sie am Werner Reichardt Zentrum für Integrative Neurowissenschaften der Universität Tübingen zu den neuronalen Grundlagen intuitiver Entscheidungen. Seit dem Sommer 2015 ist sie als Postdoc an der Universität Basel tätig. Ihr Arbeitsschwerpunkt ist die neurokognitive Urteils-, Entscheidungs- und Problemlöseforschung. Darüberhinaus beschäftigt sie sich mit den kognitiven Grundlagen psychotischer Symptome bei Schizophrenie. Bei In-Mind ist sie im Buchrezensions-Team tätig.
  

Newsletter

Abonnieren Sie unseren Newsletter, um über neue In-Mind Artikel, Blog Beiträge und vieles mehr informiert zu sein.

Facebook