Norbert Groeben „Kreativität: Originalität diesseits des Genialen“

Norbert Groeben „Kreativität: Originalität diesseits des Genialen“

Das dieser Rezension zugrunde liegende Buch namens „Kreativität: Originalität diesseits des Genialen“ von Norbert Groeben behandelt „Kreativität als Lebensstil“, wie es bereits der Klappentext beschreibt. Als solches ist das Buch durchaus eine Neuheit. Sehr genossen habe ich die Beschreibung von Kreativität als kompensatorisches Modell, wie es in der Literatur und der öffentlichen Rezeption allzu häufig implizit auftaucht: Wer als besonders kreativ wahrgenommen wird, gilt gleichzeitig als genial, büßt aufgrund dieser Genialität allerdings mit gleichzeitig (vermeintlich) auftretendem Wahnsinn. Gegliedert ist das... / mehr

gesamt
3 von 5
Neuheit
2 von 5
Lesbarkeit
4 von 5

Wie der Bauch dem Kopf beim Denken hilft

Wie der Bauch dem Kopf beim Denken hilft

Bas Kast studierte Psychologie und Biologie, bevor er Journalist wurde. Man merkt ihm seine Begeisterung für psychologische Themen genauso an, wie sein sicheres journalistisches Fundament. In dem Buch „Wie der Bauch dem Kopf beim Denken hilft. Die Kraft der Intuition“ beschäftigt er sich mit psychologischen und neurowissenschaftlichen Erkenntnissen zu den Themen Intuition, Kreativität und gefühlsbasierte Prozesse/Entscheidungen, die häufig von unbewussten Mechanismen gesteuert werden. Dazu erläutert der Autor zeitgenössische Kernthesen, indem er bekannte Experimente aus diesem Feld beschreibt und deren Ergebnisse... / mehr

gesamt
4 von 5
Neuheit
4 von 5
Lesbarkeit
4 von 5

Daniel Tammet – Die Poesie der Primzahlen

Daniel Tammet – Die Poesie der Primzahlen

Daniel Tammet schildert auf faszinierende Weise die Besonderheit der Mathematik aus der Sicht eines Menschen, der kein Mathematiker ist. Was aber macht dieses Buch besonders? Es ist nicht nur der Autor, der mit seiner eigenen Biographie dafür sorgt, dass dieses Buch etwas Besonderes ist... / mehr

gesamt
4 von 5
Neuheit
4 von 5
Lesbarkeit
5 von 5

Michael J. Sandel. Gerechtigkeit – Wie wir das Richtige tun

Michael J. Sandel. Gerechtigkeit – Wie wir das Richtige tun

Ist es gerecht, dass wir Steuern zahlen müssen? Sind große Vermögensunterschiede fair? Oder sollte man das Recht haben, seine Niere meistbietend zu verkaufen? Und sorgen Quotenregelungen etwa bei der Studien- oder Jobbewerbung für mehr Gerechtigkeit in unserer Gesellschaft? Wie sollte man in solchen Fragen entscheiden: Danach, was insgesamt für alle Beteiligten die meisten Vorteile oder das meiste Glück bringt? Oder steht Gerechtigkeit über solchen Nützlichkeitsabwägungen? / mehr

gesamt
5 von 5
Neuheit
4 von 5
Lesbarkeit
5 von 5

Ariely, Dan. Denken hilft zwar, nützt aber nichts.

Ariely, Dan. Denken hilft zwar, nützt aber nichts.

Dan Ariely ist Professor für Psychologie und Verhaltensökonomie an der Duke University in North Carolina. Dies ist sein erstes Buch, das im Original im Jahr 2008 in den USA unter dem Titel „Predictibly Irrational“ erschienen ist. Auch wenn der deutsche Titel auf den ersten Blick gut gewählt erscheint, ist er meiner Meinung nach keine gelungene Übersetzung. Auch der Untertitel „Warum wir immer wieder unvernünftige Entscheidungen treffen“ trifft es nicht ganz. Es geht in Arielys Buch um alltägliche irrationale Verhaltensweisen und Entscheidungen, die von außen betrachtet nicht logisch erscheinen, aber in der Natur des Menschen liegen. / mehr

gesamt
5 von 5
Neuheit
4 von 5
Lesbarkeit
5 von 5

Ian Robertson. „Macht – Wie Erfolge uns verändern“

Ian Robertson. „Macht – Wie Erfolge uns verändern“

Ian Robertson ist Professor für Psychologie in Dublin und beschäftigt sich in dem vorliegenden Buch mit Forschung zur Macht. Was den Titel betrifft, hatte ich bereits meine ersten Schwierigkeiten, da der englische Begriff „Power“ aus meiner Sicht noch mehr beinhaltet als der deutsche Terminus Macht. Im Englischen stecken vielleicht noch mehr Kraft und Selbstwirksamkeitsüberzeugung in Power als in dem deutschen „Macht“. Etwas vereinfacht spricht Selbstwirksamkeitsüberzeugung das Wissen darüber an, dass die eigenen Handlungen zu dem erwünschten Ergebnis führen. / mehr

gesamt
3 von 5
Neuheit
4 von 5
Lesbarkeit
4 von 5

Gregor S. D-DAY – 24 Stunden der Entscheidung: Mein Kampf gegen die Depression“

Gregor S. D-DAY – 24 Stunden der Entscheidung: Mein Kampf gegen die Depression“

Das Konzept dieses Buches fand ich bereits vor dem Lesen spannend: Ein im Berufsleben erfolgreicher Mann durchschreitet das Tief einer depressiven Episode und berichtet von den 24 Stunden des schwersten Tages. Kapitelweise werden die einzelnen Stunden beschrieben. Als ich das Buch dann in Händen hielt, war mein erster Eindruck zum Buchtitel, dass die Begriffe bzw. Phrasen „D-Day“ und „Mein Kampf ...“ ungünstig aufeinandertreffen. Das Vorwort wurde verfasst von Siegfried Kasper, Vorstand der Universitätsklinik für Psychiatrie und Psychotherapie in Wien, der laut Wikipedia-Eintrag einmal Gegenstand einer öffentlichen Diskussion um die Beziehung zwischen Pharmaindustrie und akademischen Psychiatern war. / mehr

gesamt
3 von 5
Neuheit
4 von 5
Lesbarkeit
2 von 5

Zimbardo & Boyd. Die neue Psychologie der Zeit – und wie sie Ihr Leben verändern wird

Zimbardo & Boyd. Die neue Psychologie der Zeit – und wie sie Ihr Leben verändern wird

Die Rezension basiert auf einem gebundenen Exemplar, ein preisgünstigeres Taschenbuch ist ebenfalls erhältlich Als Vorabinformation sei gesagt, Philip Zimbardo ist der Kopf hinter dem berühmten Stanford Prison Experiment . Wenn man ein Buch darüber schreibt, dass Menschen eine neue Beziehung zur Dimension Zeit aufbauen sollten, ihre Zeit mehr wertschätzen, dann muss man aufpassen, dass man keine Abschnitte einbaut, die als Zeitverschwendung wahrgenommen werden. Diese Vorgabe erfüllen die Autoren in den meisten Abschnitten des Buches auch. Beide Autoren präsentieren sich als... / mehr

gesamt
4 von 5
Neuheit
4 von 5
Lesbarkeit
3 von 5

Malcolm Gladwell. Blink! Die Macht des Moments.

Malcolm Gladwell. Blink! Die Macht des Moments.

Piper Verlag / Preis: 9,95 Euro Malcolm Gladwell ist Journalist. Er kann sehr gut schreiben. Ich habe das Buch im englischen Original und in der deutschen Übersetzung gelesen und ich möchte dem Übersetzer Jürgen Neubauer zu seinem Beitrag gratulieren. Denn auch im Deutschen liest sich „Blink! Die Macht des Moments“ einfach und locker und ist sprachlich leicht verdaulich. „Aber was genau bedeutet ‚Blink‘ eigentlich?“, mag man sich fragen und denkt vielleicht zunächst daran, dass gemeint sein könnte, einen Blinker zu... / mehr

gesamt
4 von 5
Neuheit
3 von 5
Lesbarkeit
5 von 5

Dieter Frey & Martin Irle (Hrsg.). Theorien der Sozialpsychologie, Band 1: Kognitive Theorien.

Dieter Frey & Martin Irle (Hrsg.). Theorien der Sozialpsychologie, Band 1: Kognitive Theorien.

Verlag Hans Huber / Preis: 32,95 Euro Die Überschrift dieser Rezension zeigt bereits an, dass es sich bei den Theorien der Sozialpsychologie des Herausgeberduos Frey und Irle um mehrere Bände handelt. Insgesamt handelt es sich hierbei um drei Bände, von denen hier allerdings nur der erste besprochen werden soll. Dieser Band 1 entspricht der zweiten Auflage von 1993, auch wenn der dritte Nachdruck wesentlich später, nämlich 2009 entstanden ist. Leider wurde anscheinend wenig berücksichtigt, wie viele Änderungen sich in den... / mehr

gesamt
3 von 5
Neuheit
2 von 5
Lesbarkeit
2 von 5

Newsletter

Abonnieren Sie unseren Newsletter, um über neue In-Mind Artikel, Blog Beiträge und vieles mehr informiert zu sein.

Social K. - The Game

Was wissen Sie über Menschen? Kennen Sie die menschliche Psyche? Und kennen Sie sie besser als Ihre Freunde? Diese App unserer englischsprachigen In-Mind Ausgabe testet Ihr Wissen über Psychologie und lehrt Sie Dinge, die Sie noch nicht wussten über menschliches Erleben und Verhalten.

App available on the App Store   Get in on Google play

Facebook