Markus Janczyk

Markus Janczyk

Markus Janczyk ist derzeit Juniorprofessor für Allgemeine Psychologie mit dem Schwerpunkt "Kognition und Handlung" an der Universität Tübingen. Nach einem Staatsexamen für das Lehramt an Sonderschulen in Heidelberg studierte Markus bis Juni 2008 an der Universität Halle-Wittenberg und der University of Nevada at Reno (USA) Psychologie. Im August 2010 erfolgte die Promotion an der TU Dortmund. Es folgten vier Jahre als PostDoc an der Universität Würzburg, wo auch kürzlich die Habilitation erfolgte.Zu den Hauptforschungsinteressen zählen Aufmerksamkeit im Arbeitsgedächtnis, Doppelaufgabenperformanz und die Rolle von Handlungszielen sowie Fragestellungen aus der Statistik.

Bei In-Mind war er von 2010 bis 2016 Mit-Herausgeber.

René Kopietz

René Kopietz

René Kopietz hat an der Universität zu Köln Psychologie studiert und 2009 an der Universität Bielefeld promoviert. Nach kurzen Aufenthalten an der Jacobs University Bremen als Postdoc und Lecturer sowie dem University College London als Teaching Fellow ist er derzeit an der WWU Münster beschäftigt. Dort forscht er im Bereich der Sozialen Kognition. Unter Anderem interessiert er sich dafür, wie Motivation und Ziele unsere Informationsverarbeitung beeinflussen und wie wir erfolgreich kommunizieren.
 
Bei In-Mind war er als Herausgeber tätig und im Blog-Team aktiv.

Maria

Maria

Maria Burchelt schloss 2011 ihre Ausbildung zur Gesundheits- und Krankenpflegerin erfolgreich ab. Nachdem sie in diesem Bereich noch einige Praxiserfahrung sammelte, entschied sie sich im Oktober 2012 für ein Studium in dem Bereich der Wirtschaftswissenschaften.  In der Ausbildung sowie im begonnenem Studium kam sie mit verschiedenen psychologischen Fragestellungen in Berührung.  2014 entschloss sie sich ihre Studienrichtung zu wechseln und auf Psychologie an der Universität des Saarlandes umzustellen, wo sie nun den Bachelor und danach den Master-Abschluss anstrebt.Für In-Mind war sie im Blog-Team tätig. 

Tobias Louia

Tobias Louia

Tobias Louia hat von 2009 - 2012 eine Ausbildung als Informatiker für Anwendungsentwicklung gemacht und erfolgreich abgeschlossen. Dabei ist er in Berührung mit den verschiedensten Programmiersprachen und Webprogrammierung gekommen. Durch sein Abschlussprojekt konnte er sehr viel Erfahrung in Webprogrammierung sammeln. Seit 2012 studiert er Psychologie an der Universität des Saarlandes und strebt den Bachelor und danach den Master-Abschluss an.

Für In-Mind managete er den Blog.

Andreas Sonderegger

Andreas Sonderegger

Nach einem Studium in Psychologie und Wirtschaft arbeitete Andreas Sonderegger im Bereich Personalwesen bevor er an der Universität Freiburg (Schweiz) promoviert hat. Dort lehrt und forscht er als PostDoc am Lehrstuhl für Arbeitspsychologie und Kognitive Ergonomie zu den Bereichen Mensch-Maschine Interaktion, automatische Erkennung von Emotionen und Ästhetikwahrnehmung. Zudem ist er geschäftsführender Gesellschafter bei youser.ch, einer auf UX-Beratung und UX-Design spezialisierten Agentur.

Bei In-Mind war er als Blog-Autor tätig.

Clemens B. Fell

Clemens B. Fell

Clemens B. Fell studierte an der Universität Trier Psychologie mit Schwerpunkt Arbeits-, Betriebs- und Organisationspsychologie. Seit 2011 ist er wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Arbeits- und Organisationspsychologie an der Universität des Saarlandes in Saarbrücken. Clemens B. Fell forscht im Bereich Personalauswahl, v. a. interessieren ihn Bewerberfaking und Cross-Cultural Psychology.

Bei In-Mind war er im Blog-Team tätig und diskutiert aktuelle Themen der Arbeits-, Betriebs- und Organisationspsychologie.

Tobias Krüger

Tobias Krüger

Sein Psychologiestudium absolvierte Tobias Krüger an der Universität Heidelberg, der Cornell University (USA) und der University of Melbourne (Australien). Seit seinem Abschluss im November 2011 promoviert er im Fachbereich Sozialpsychologie an der Universität Heidelberg. Vorrangig forscht Tobias Krüger zu Themen der sozialen Kognition, d.h. er beschäftigt sich damit wie grundlegende Denkprozesse im sozialen Kontext verstanden werden können.

Bei In-Mind war er im Blog-Team tätig.

Jonas Großekathöfer

Jonas Großekathöfer

Jonas Großekathöfer studierte Psychologie an der TU Dortmund (mit Nebenfach Philosophie) und an der Ruhr-Universität Bochum (mit dem Schwerpunkt Kognitive-Neurowissenschaften). Nach dem Bachelor an der Ruhr-Universität Bochum im Jahr 2013 setzte er sein Studium der Psychologie (M.Sc.) an der Universität des Saarlandes fort. Dort belegt er zur Zeit die Schwerpunkte angewandte Sozialpsychologie, Kognitive Psychologie sowie klinische Psychologie und Psychotherapie. Zusätzlich dazu studiert Jonas Großekathöfer im 2. Semester (nicht-konsekutiv) Philosophie im Master (M.A.).

Julia Binder

Julia Binder

Julia Binder studierte in Basel Psychologie und schloss Ihren Master 2010 in der Vertiefungsrichtung Kognitions- und Neurowissenschaften ab. In Ihrem Dissertationsprojekt an der Universität Zürich und am Kompetenzzentrum für Plastizität im Alter (INAPIC) untersucht sie die Wirksamkeit verschiedener Trainingsarten bei älteren Personen ab 65 Jahren. Sie interessieren insbesondere, wie kognitive Leistung im gesunden Alter trainiert werden kann und welche Gehirnprozesse dabei involviert sind.

Bei In-Mind iwar sie im Blog-Team tätig und diskutierte aktuelle Themen der Alternsforschung.

Susanne Beier

Susanne Beier

Susanne Beier studierte an den Universitäten Mannheim und Heidelberg Psychologie. Mit dem belegten Nebenfach Kriminologie schloss sie 2009 ihr Studium ab. Nach dem Studium promovierte sie an der Universität Heidelberg zu dem Themenkomplex Messung von aggressivem Verhalten in Labor. Nach der Promotion begann sie als Bewährungshelferin zu arbeiten, lehrt aber wie bereits während der Promotionszeit an der Universität Rechts- und Aggressionspsychologie. Ihre Interessensschwerpunkte sind die Entstehung und Erklärung von aggressivem und kriminellem Verhalten.

Für den In-Mind Blog diskutierte sie aktuelle Sozial- und Rechtspsychologische Forschung.

Maria Schwarz

Maria Schwarz

Maria Schwarz studiert seit dem Wintersemester 2012/2013 Psychologie an der Universität des Saarlandes.

Für In-Mind managete sie den Blog.

Oliver Lauenstein

Oliver Lauenstein

Oliver Lauenstein studierte in Göttingen Psychologie mit den Schwerpunkten ABO, Klinische und Pädagogische Psychologie. Er promovierte an den universitäten St Andrews (UK) und Göttingen zu nationaler Identität und Familienmetaphorik. Aktuell ist er als Wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Universität Bamberg für die Lehre im Bereich Sozialpsychologie und politische Psychologie zuständig. Seine Forschung befasst sich mit heterogenen Gruppen und positiven Intergruppenbeziehungen.

Bei In-Mind war er für die Betreuung der Homepage zuständig.
 

Anne Berthold

Anne Berthold

Anne Berthold hat an der Universität Leipzig Psychologie studiert und promovierte 2009 an der Friedrich-Schiller-Universität in Jena, wo sie innerhalb der DFG-Forschergruppe "Discrimination & Tolerance" und am Lehrstuhl Sozialpsychologie geforscht hat. Nach einer Elternzeitpause, ist Anne Berthold nun in Persönlichkeitspsychologieabteilung an der Universität Zürich (Schweiz) beschäftigt. Ihre Forschungsinteressen sind breit angelegt: Schwerpunkte sind Diskriminierungsforschung, interindividuelle Unterschiede in sozialen Situationen und soziales Gedächtnis.

Mandy Petersen

Mandy Petersen

Mandy Petersen studiert seit Wintersemester 2014/2015 Psychologie in Hamburg.

Bei In-Mind war sie im Marketing tätig.

Felix Dinger

Felix Dinger

Felix Dinger arbeitet am Lehrstuhl für Pädagogische Psychologie der Universität Mannheim und promoviert am Center for Doctoral Studies in Social and Behavioral Studies der Graduate School of Economic and Social Sciences. Zuvor hat er an der Universität Heidelberg Psychologie sowie an der Berufsakademie Stuttgart Betriebswirtschaftslehre studiert. Felix interessiert sich insbesondere für Quellen der Lern- und Leistungsmotivation von SchülerInnen und Studierenden und geht im Rahmen seines Dissertationsprojekts der Frage nach, wovon es abhängt welche Ziele Lernende in Schule und Hochschule verfolgen. Seine Promotion wird von der Studienstiftung des deutschen Volkes unterstützt. Herzlichen Dank dafür!

Bei In-Mind ist er im Blog-Team tätig.

Konstanze Albrecht

Konstanze Albrecht

Konstanze Albrecht hat an der Universität Leipzig Psychologie studiert und ihre Doktorarbeit am Max-Planck-Institut für Kognitions- und Neurowissenschaften in Leipzig geschrieben. Danach forschte sie als PostDoc an der Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn und ist seit 2013 PostDoc an der RWTH Aachen. Dort beschäftigte sie sich unter anderem mit dem Einfluss von Belohnungen auf Motivation, Leistung und Zufriedenheit.

Bei In-Mind war sie Mit-Herausgeberin.
 

Johann Jacoby

Johann Jacoby

Johann Jacoby ist wissenschaftlicher Mitarbeiter am Leibniz-Institut für Wissensmedien und an der LEAD Graduate School in Tübingen. Er hat in Göttingen und Irvine, CA, Psychologie studiert, 2006 in Jena in Sozialpsychologie promoviert und danach an der Universität Bern gearbeitet. Forschungsschwerpunkte und -interessen sind sozialer Ausschluss und Langeweile sowie Methoden zur Untersuchung von psychologischen und kausalen Prozessen.

Bei In-Mind war er Mit-Herausgeber.

Stefanie Eicher

Stefanie Eicher

Stefanie Eicher studierte in Zürich Psychologie und schloss im Jahr 2010 das Lizentiat ab. Seit 2010 arbeitet sie als wissenschaftliche Mitarbeiterin und Doktorandin am Zentrum für Gerontologie, Universität Zürich. Im Rahmen ihrer Dissertation befasst sie sich mit der Konzeptualisierung, Messung und Stabilisierung von Lebensqualität im gesunden Alter. Seit 2012 arbeite sie im ZULIDAD (Zurich Life and Death with Advanced Dementia)-Projekt, welches die letzte Lebens- und die Sterbephase von Pflegeheimbewohner/innen mit fortgeschrittener Demenz untersucht. Des Weiteren interessiert sie sich für partizipative Forschungsmethoden und deren Auswirkungen auf Studienergebnisse.

Bei In-Mind war sie Mit-Herausgeberin.

Judith Tonner

Judith Tonner

Judith Tonner hat 2008 in Konstanz den B. A. in Soziolgie und Spanische Studien und 2012 in Basel den M. Sc. in Psychologie mit Schwerpunkt Sozial- und Wirtschaftspsychologie abgeschlossen. Bis 2017 promovierte sie an der Abteilung für Sozialpsychologie der Universität Basel. In Forschung und Lehre beschäftigte sie sich insbesondere mit dem Thema Nachhaltigkeit.

Bei In-Mind war sie Mit-Herausgeberin und für das Homepage-Team verantwortlich.

Newsletter

Abonnieren Sie unseren Newsletter, um über neue In-Mind Artikel, Blog Beiträge und vieles mehr informiert zu sein.

Facebook