Georg Halbeisen

Georg Halbeisen promovierte an der Universität Trier und ist dort in der Abteilung Sozialpsychologie seit November 2014 als akademischer Rat beschäftigt. Seine Arbeiten setzen sich mit den Fragen auseinander, wie Einstellungen im Erwachsenen- und Kindesalter erworben werden, wie Personen
mit existentieller Bedrohung umgehen und wie sensorische und motorische Prozesse an der konzeptuellen Verarbeitung beteiligt sind.

Bei In-Mind ist er im Blog-Team tätig.

 

 

Newsletter

Abonnieren Sie unseren Newsletter, um über neue In-Mind Artikel, Blog Beiträge und vieles mehr informiert zu sein.

Facebook