Sarah Schoch

 

Sarah Schoch hat an der Universität Wien und der Universität Zürich Psychologie studiert und den M.Sc. im Schwerpunkt „Kognitive und Neuropsychologie“ abgeschlossen. Seit Mitte 2016 promoviert sie an der Universität Zürich im Schwerpunkt „Schlaf und Gesundheit“ in einem interdisziplinären Projekt und befasst sich dabei mit der Entwicklung von Schlafmustern und Darmbakterien bei Säuglingen.