Kinder des Schreckens – Was bedeutet ein traumatisches Erlebnis während der Schwangerschaft für das Kind?

Kinder des Schreckens – Was bedeutet ein traumatisches Erlebnis während der Schwangerschaft für das Kind?

Krieg, Naturkatastrophen, Anschläge - die Nachrichten sind tagtäglich voll von schrecklichen Ereignissen. Das Stichwort Traumatisierung ist spätestens seit der Zuwanderungsthematik der letzten Jahre ein Begriff. Besonders schlimm ist es, wenn Kinder betroffen sind. Doch wie steht es um Kinder, die die Ereignisse im Bauch ihrer schwangeren Mutter miterlebt haben? Auch wenn diese zum Zeitpunkt des Geschehens noch nicht einmal geboren waren, ist es möglich, dass sie später unter den Folgen leiden. Denn auf biologischer Ebene finden Vorgänge statt, die dazu führen, dass auch das ungeborene Kind von dem beeinflusst wird, was es im Bauch der Mutter miterlebt hat. / mehr

Wie gewinnbringend ist das Wiederholen einer Klassenstufe?

Wie gewinnbringend ist das Wiederholen einer Klassenstufe?

Angesichts der langen Schulschließungen im Frühjahr 2020 und des anhaltend stark eingeschränkten Schulbetriebs rät der Vorsitzende des Deutschen Lehrerverbands Heinz-Peter Meidinger leistungsschwachen SchülerInnen, das Schuljahr freiwillig zu wiederholen, statt mit großen Wissenslücken die nächste Klassenstufe zu beginnen (BR24, 2020). Andererseits wirbt er auch für flexiblere Versetzungsregeln. Sie sollen helfen, wenn leistungsschwache SchülerInnen aufgrund der Schulschließungen keine Möglichkeit hatten, sich zu verbessern (BR24, 2020). Doch wie gewinnbringend ist das Wiederholen einer Klassenstufe? Der vorliegende Beitrag fasst die Forschungslage zum Klassenwiederholen zusammen. / mehr