Männer können nicht zuhören, Frauen können nicht einparken? Psychologische Forschung zu Geschlechterunterschieden und -stereotypen

Bundesregierung. (2017, August 16th). Bericht im Kabinett: Mehr Frauen in Führungspositionen. Retrieved from https://www.bundesregierung.de/breg-de/aktuelles/mehr-frauen-in-fuehrungspositionen-361716

Dorrough, A. R., Nater, C., & Leszczyńska, M. (2019). Die Frauenquote greift in mehreren europäischen Ländern: Was sind die positiven und negativen Nebenwirkungen? In-Mind. Abgerufen von  http://de.in-mind.org/article/die-frauenquote-greift-in-mehreren-europaeischen-laendern-was-sind-die-positiven-und.

Eagly, A. H., & Wood, W. (2013). The nature-nurture debates: 25 years of challenges in understanding the psychology of gender. Perspectives on Psychological Science, 8, 340 –357. https://doi.org/10.1177/1745691613484767

Ehlers, J., Oberzaucher, E., & Huckauf, A. (2019). Geschlechterfair geschriebene Texte lesen: wozu und wie mühsam ist das? In-Mind. Abgerufen von http://de.in-mind.org/article/geschlechterfair-geschriebene-texte-lesen-wozu-und-wie-muehsam-ist-das

Hartwich, L., & Becker, J. C. (2019). Nur ein Kompliment? Warum auch positive Geschlechter- Stereotype sexistisch sein können. In-Mind. Abgerufen von http://de.in-mind.org/article/nur-ein-kompliment-warum-auch-positive-geschlechter-stereotype-sexistisch-sein-koennen.

Heine, M. (2018, June 8th). Das Gendersternchen kommt vorerst nicht in den Duden. Welt. Retrieved from https://www.welt.de/kultur/article177205660/Gerechte-Sprache-Das-Gendersternchen-kommt-vorerst-nicht-in-den-Duden.html

Hentschel, T., & Horvath, L. K. (2019). Welche Karriere passt zu mir? Wie Selbststereotypisierung Karriereentscheidungen beeinflussen kann. In-Mind. Abgerufen von http://de.in-mind.org/article/welche-karriere-passt-zu-mir-wie-selbststereotypisierung-karriereentscheidungen-beeinflussen

Mazei, J., Reif, J. A. M., Kugler, K. G., & Hüffmeier, J. (2019). Warum sich Frauen und Männer in Verhandlungen unterscheiden. In-Mind. Abgerufen von http://de.in-mind.org/article/warum-sich-frauen-und-maenner-in-verhandlungen-unterscheiden

Niedlich, C., & Steffens, M. C. (2019). Gleiche Chancen für alle? Wie Stereotype aufgrund des Geschlechts und der sexuellen Orientierung Einstellungsentscheidungen gegenüber BewerberInnen beeinflussen können. In-Mind. Abgerufen von  http://de.in-mind.org/article/gleiche-chancen-fuer-alle-wie-stereotype-den-erfolg-von-bewerberinnen-beeinflussen.

Salwender, M., & Schöl, C. (2019). Der Frauen Leid, der Männer Freud: Geschlechtsstereotype im Führungskontext. In-Mind. Abgerufen von  http://de.in-mind.org/article/der-frauen-leid-der-maenner-freud-geschlechtsstereotype-im-fuehrungskontext.

Schuster, C. (2019). Wer wird denn nun bei den Noten benachteiligt – Mädchen oder Jungen? In-Mind. Abgerufen von http://de.in-mind.org/article/wer-wird-denn-nun-bei-den-noten-benachteiligt-maedchen-oder-jungen.

Statistisches Bundesamt. (2017, February 15th). Väterbeteiligung beim Elterngeld steigt weiter an [Press release]. Retrieved from https://www.destatis.de/DE/PresseService/Presse/Pressemitteilungen/2017/02/PD17_054_22922.html

Trautner, H. M. (2019). Geschlecht als individuelles Merkmal oder als soziale Kategorie? In-Mind. Abgerufen von http://de.in-mind.org/article/geschlecht-als-individuelles-merkmal-oder-als-soziale-kategorie

Weber, S., & Winkler, J. (2019). Starke Frauen, schöne Männer? Inhalte und Konsequenzen von Geschlechterstereotypen in den Medien In-Mind. Abgerufen von http://de.in-mind.org/article/starke-frauen-schoene-maenner-inhalte-und-konsequenzen-von-geschlechterstereotypen-in-den

 

AutorInnen

Facebook