31 - 34 von 34 Artikeln
Kategorie "sportpsychologie"

Es wird schon nicht schaden – oder doch?

Es wird schon nicht schaden – oder doch?

Stellen Sie sich vor, Sie wollen verhindern, dass Ihre Kinder dopen – und erreichen genau das Gegenteil... / mehr

Das Phantomtor von Hoffenheim – warum Fußball für unsere Wahrnehmung zu kompliziert ist

Das Phantomtor von Hoffenheim – warum Fußball für unsere Wahrnehmung zu kompliziert ist

Ein Tor das keines war erregte die Gemüter am 9. Spieltag der Bundesliga. Stefan Kießlings Kopfball fand den Weg durch eine defekte Masche ins Tor – das „Phantomtor“ war eine klassische Fehlentscheidung des Schiedsrichters. Warum den Beteiligten kein Vorwurf gemacht werden darf, lässt sich wahrnehmungspsychologisch begründen. / mehr

Psychologie am Elfmeterpunkt! – Wie sollte ein Coach seine Spieler motivieren?

Psychologie am Elfmeterpunkt! – Wie sollte ein Coach seine Spieler motivieren?

Brilliante Freistoßschützen, edle Techniker – vom Elfmeterpunkt haben sie alle schon einmal versagt. Elfmeterscheißen ist letztlich nicht nur eine Frage der Physis, sondern auch eine der Psyche. Hier finden sich ein paar Tipps für Schweinsteiger und Robben. / mehr

Mit geballter Faust zum Erfolg – nicht nur beim Boxen!

Mit geballter Faust zum Erfolg – nicht nur beim Boxen!

Viele Sportler zeigen unter Druck schlechtere Leistungen als sie eigentlich drauf haben. Eine neue Studie legt ein einfaches Gegenmittel nahe: Einfach ein paar mal die linke Faust ballen (zumindest, wenn man Rechtshänder ist...)! / mehr